Mail an Hamadeh KieferorthopädieHamadeh auf TwitterHamadeh bei Facebook

Zahnspangen

Zahnspangen, Praxis Hamadeh

Herausnehmbare Zahnspange

Diese werden bei Kindern zwischen 8 und 11 Jahren, also in der Übergangszeit vom Milch- zum bleibenden Gebiss eingesetzt. Die Kiefer sind in dieser Entwicklungsphase noch empfänglich für Umbausignale. Je nach Spangendesign wird in dieser Phase der Wachstumsschub des Patienten ausgenutzt, um Veränderungen der Kieferlage zu bewirken. Auch einfache Zahnfehlstellungen können mit dieser Art Zahnspange korrigiert werden. Der Patient kann diese Zahnspangen selber aus dem Mund herausnehmen (z.B. zum Essen und zum Zähneputzen). Zu den herausnehmbaren Zahnspangen gehören auch die durchsichtigen Schienen, die überwiegend bei Erwachsenen verwendet werden.

Festsitzende Zahnspangen

Nur mit der festen Zahnspange kann man die Zähne ganz präzise bewegen. Heuzutage bekommt fast jedes zweite Kind eine feste Zahnspange. Im Gegensatz zu losen Klammern üben feste Spange einen ununterbrochenen Druck auf die Zähne aus und können nicht verlorengehen oder nachts herausfallen.

Unsichtbare Zahnspange

Eine feste Zahnspange muss nicht sichtbar sein. Besonders im beruflichen Umfeld ist es für Erwachsene oft unangenehm, Zahnspangen zeigen zu müssen. Wir machen es mit unseren versteckten, auf die Innenseite der Zähne geklebten Brackets möglich, jede Form der Zahnfehlstellung diskret und unsichtbar zu korrigieren.



Seite druckenSeite drucken